0,00

Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Speck-Nudl
frittiert mit Kraut

Zutaten (für 2)


10 Stk. Speck-Nudl

500 ml Sonnenblumenöl
100 g Speck, gewürfelt
200 g Sauerkraut
1 EL Butter
Salz, Pfeffer
Frischer Salbei

Unser kärntner Specknudel Rezept mit Sauerkraut und knusprigen Speckwüfeln ist im Handumdrehen angerichtet:

Das Sonnenblumenöl in einem mittelgroßen Topf auf ca. 170°C erhitzen. Mit einer Metallklammer nacheinander die Kasnudl in das siedende Öl geben und frittieren, bis sie schön goldgelb sind.

Währenddessen in einer Pfanne den gewürfelten Speck für zwei Minuten anbraten – je krosser desto besser! Das Sauerkraut und die Butter untermischen und ca. 5 Minuten dünsten.

Mit Salz und Pfeffer würzen, mit frischem Salbei garnieren und gemeinsam mit den frittierten Speck-Nudl servieren. Genießen!

Dieses kärntner Specknudel Rezept kann natürlich auch mit anderen Kasnudl gemacht werden. Wie empfehlen die Fleisch-Nudl  🙂

Weitere einfache, schnelle und regionale Rezepte für findest du auf unserem Rezepteblog oder auf Pinterest!

 

   
Speck-Nudl
als Einlage in Rinderbrühe

Weiterlesen

   
Speck-Nudl
Shakshuka

Weiterlesen

   
Lasagne-Nudl im Ofen überbacken

Weiterlesen