0,00

Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Ratatouille-Nudl mit geschmorten Karotten

Zutaten (für 2)


8 Ratatouille-Nudl

5 große Karotten
NOAN Bio Olivenöl
(vegane) Butter (alternativ auch Olivenöl)
frische Petersilie
Salz und Pfeffer

Den Backofen auf ca. 180 Grad Celsius mit der Umluft- oder Ober- und Unterhitzefunktion vorheizen. Währenddessen die Karotten gründlich waschen. Für den rustikaleren Look werden sie nicht geschält und die Enden nicht weggeschnitten. Die Karotten kurz abtropfen und danach in eine Ofenform legen. Jetzt à la Jamie Oliver das NOAN Olivenöl darüber träufeln und die Form in den vorgeheizten Ofen stellen.

Als nächstes einen großen Topf mit Wasser aufstellen und zum Kochen bringen. Die Ratatouille-Nudl in einen Dünsteinsatz legen und diesen im Kochtopf platzieren. Die Kasnudl nun für ca. 8-10 Minuten dämpfen und danach auf zwei Teller aufteilen.

In einer kleinen Pfanne oder einem Topf ein Stück (vegane) Butter schmelzen. Die Petersilie gründlich waschen und fein hacken.

Nach ca. 25 Minuten die Karotten aus dem Ofen holen, sie sollten nun weich sein. Die geschmorten Karotten zu den Ratatouille-Nudl auf die Teller legen.

Die geschmolzene vegane Butter nun über die Kasnudl gießen und mit der Petersilie bestreuen. Nach belieben können die geschmorten Karotten noch gesalzen und gepfeffert werden. Und fertig! 🙂

 

 

   
Privat: Ratatouille-Nudl
50ies Nudelsalat wie bei Oma

Weiterlesen

   
Parmesan-Nudl
mit Grünkohl und Speckwürfel

Weiterlesen

   
Original-Kasnudl (vegan)
mit frischer Zitrussauce

Weiterlesen