Lachsforellen-Nudl auf Blattspinat mit Chili

Zutaten (für 2)


6 Lachsforellen-Nudl

400g Blattspinat frisch (alternativ gefroren)
1 Chilischote
1 Frühlingszwiebel
1 Knoblauchzehe
Salz und Pfeffer

Leindotteröl (alternativ Butter)
2 Chilischoten
schwarzer Sesam

Unsere regional gefangene Lachsforelle im Teigmantel auf frischem Blattspinat mit Chili, da kann ja gar nichts schiefgehen:

Einen Topf mit Wasser aufstellen und zum Kochen bringen. Währenddessen den Blattspinat waschen und die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden. Über den Topf ein Sieb platzieren und die Lachsforellen-Nudl für ca. 8-10 Minuten darin dämpfen.

Den Knoblauch schälen und pressen. Die Chilischote in Ringe schneiden und danach eine Pfanne auf den Herd stellen. Den Spinat, Knoblauch, Frühlingszwiebel, Chili, Salz und Pfeffer hineingeben und mit ein wenig Wasser dünsten.

Sobald das Wasser verdampft und der Spinat weich ist, den Inhalt auf zwei Tellern aufteilen. Danach die die Lachsforellen-Nudl  darauf platzieren und mit ein wenig Leindotteröl beträufeln. Zum Schluss mit dem schwarzen Sesam und den beiden Chilischoten garnieren. Et Voilá!

Dieses einfache und schnelle Blattspinat mit Chili Rezept lässt sich natürlich auch mit anderen Kasnudl kombinieren. Als vegetarische Variante lieben wir die Ziegenkäse-Nudl 🙂

Weitere Rezepte für Kärntner Kasnudeln findest du auf unserem Rezepteblog oder auf Pinterest!

Geld zurück

zertifiziert und sicher

Zubereitung

schnell & einfach zubereitet

Versandkostenfrei

Versandkostenfrei ab €60,-

Expressversand

frisch & schnell versendet

Mein Warenkorb
Dein Warenkorb ist leer.

Sieht so aus, als hättest du noch keine Wahl getroffen.