0,00

Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Austernpilz-Nudl mit lauwarmem Frühlingssalat & Tahinidressing

Zutaten (für 2)


6 Stück Austernpilz-Nudl

½ Kohlrabi (ca. 300 g)
250g Karfiol
4El Olivenöl
Salz
90g Radicchio
30g Baby-Blattspinat
½ Dose Kichererbsen

Dressing:
5 EL Tahini
Handvoll glatte Petersilie
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
1 1/2 EL Sojasauce
2 EL Apfelessig
Saft einer halben Zitrone
3 EL Olivenöl
1 EL Sesamöl
80 ml Sojamilch
Salz, Pfeffer

Kohlrabi putzen, schälen und halbieren, danach in feine Scheiben schneiden und feucht abgedeckt beiseitestellen. Einen Topf Wasser für die Austernpilz-Nudl zum Kochen bringen. Karfiol putzen, Strunk und dickere Stiele entfernen, in kleine Röschen teilen. 2 EL Olivenöl in einer Sautépfanne erhitzen, Karfiol darin bei starker Hitze 2-3 Minuten leicht goldbraun rösten. Kichererbsen hinzufügen, bis auch diese leicht braun werden. Danach beides bei kleiner Hitze fertig garen.

Die Austernpilz-Nudl im mittlerweile heißen Wasser 8 Min ziehen lassen. Radicchio putzen, den Strunk entfernen und in mundgerechte Stücke zupfen. Spinat waschen und auf einem Geschirrtuch trocknen. Radicchio, Spinat und das Kohlrabigrün sorgfältig waschen und trocknen. Alle Zutaten für das Dressing in einem großen Behälter mit einem Pürierstab mixen, bis es cremig ist. Salate, Kohlrabi, Karfiol und Kichererbsen in einer Schüssel vermengen, das Dressing darübergießen und mit den Austernpilz-Nudl servieren. Mahlzeit!

Meine Punkte BETA