0,00

Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Original Faustnudl mit Spinat und Walnüssen (Vorspeise)

Zutaten (für 2)


2 Original-Kasnudl (Faustnudl)

500g frischer Spinat
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 Esslöffel Olivenöl
die Schale einer halben Zitrone
eine Handvoll Walnüsse

NOAN Classic Bio-Olivenöl

Einen Topf mit Wasser aufstellen für die Faustnudl. Inzwischen den Spinat gründlich waschen und gut abtrocknen, am besten mit einer Salatschleuder. Olivenöl in eine Pfanne geben, heiß werden lassen und dann den Knoblauch hinzufügen. Diesen dann etwa 3 Minuten garen, bis er leicht braun wird. Die Kasnudl in das mittlerweile heiße Wasser geben und sie darin etwa 9-10 Minuten ziehen lassen, das Wasser sollte dabei höchstens ganz leicht köcheln.

Den Spinat in die Pfanne hinzugeben und unter Rühren vorsichtig sautieren, bis die Spinatblätter zusammenfallen (etwa 5 Minuten). Mit Salz und Pfeffer würzen und die Zitronenschale darüberreiben. Die Kasnudl aus dem Topf nehmen und auf einem Teller anrichten, den Spinat darüber verteilen und mit ein paar grob gehackten Walnüssen garnieren. Mahlzeit!

Dieses Rezept lässt sich natürlich genauso gut mit der Original-Kasnudl vegan (Faustnudl) zubereiten.

   
Privat: Ratatouille-Nudl
50ies Nudelsalat wie bei Oma

Weiterlesen

   
Parmesan-Nudl
mit Grünkohl und Speckwürfel

Weiterlesen

   
Original-Kasnudl (vegan)
mit frischer Zitrussauce

Weiterlesen