0,00

Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Cashew Pilz-Nudl in Paprikasauce und Thymian

Zutaten (für 2)


6 Cashew Pilz-Nudl (Vollkorn)

2 rote Paprika
1 rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
250ml ungesüßte Sojamilch (alternativ auch Mandelmilch)
2 EL Hefeflocken
Paprikapulver
Salz und Pfeffer
frischer Thymian

Als allererstes den Ofen auf 280˚C vorheizen.

Den Paprika waschen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und ebenfalls in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen, mit dem Paprika und der Zwiebel auf ein Blech legen und ca. 10 Minuten im Ofen backen.

Währenddessen einen Topf mit Wasser aufstellen, ein Sieb hineinlegen, die Cashew Pilz-Nudl darin platzieren und für ca. 8-10 Minuten darin dämpfen.

3/4 der Paprika, die Zwiebel, den Knoblauch, die Sojamilch und die Hefeflocken pürieren und  in einen Topf geben. Den Topf erhitzen und gut aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und ein paar Minuten köcheln lassen.

Danach den frischen Thymian waschen und kleine Stücke abzupfen. Die restlichen gerösteten Paprikastücke in den Topf geben.

Zum Schluss die Paprikasauce auf zwei Tellern anrichten, die Kasnudl darauf platzieren und mit dem Thymian garnieren. Genießen!

Weitere leckere Kärntner Kasnudel Rezepte für findest du auf unserem Rezepteblog oder auf Pinterest!

 

   
Privat: Ratatouille-Nudl
50ies Nudelsalat wie bei Oma

Weiterlesen

   
Parmesan-Nudl
mit Grünkohl und Speckwürfel

Weiterlesen

   
Original-Kasnudl (vegan)
mit frischer Zitrussauce

Weiterlesen