0,00

Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Bärlauch-Nudl
mit Kohlrabischnitzeln & Gurkensalat

Zutaten (für 2)


6 Stück Bärlauch-Nudl

1 Kohlrabi
2 Eier
50g Parmesan
2 EL Mehl
2 EL Olivenöl

1/2 Bio Gurke
25 ml Apfelessig
1/2 Knoblauchzehe
1 TL Zucker
1/2 TL Salz, etwas Pfeffer
je ein Stiel Minze, Dill & Koriander
50g Sprossen, z.B. Radieschen- oder Alfalfasprossen

2 EL Preiselbeeren zum Dippen

Kohlrabi putzen, schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. In leicht köchelndem Salzwasser etwa 8-10 bissfest kochen, danach gut auskühlen lassen. In der Zwischenzeit einen Topf mit Wasser für die Bärlauch-Nudl zum Kochen bringen. Eier in einem tiefen Teller verquirlen, den Parmesan reiben und dazugeben. Das Mehl in einen tiefen Teller geben, das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die abgekühlten Kohlrabischeiben doppelt panieren (zuerst in Mehl, dann in die Ei-Mischung und dann von vorne) und im heißen Öl rausbraten. Die Bärlauch-Nudl im mittlerweile heißen Wasser bei kleiner Hitze ziehen lassen.

Für den Gurkensalat Essig, Zucker und Salz verrühren und mit einer Prise Pfeffer würzen. Die Kräuter abzupfen und grob hacken. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Beides zur Essig-Mischung hinzugeben. Die Gurke in dünne scheiben raspeln. Die Sprossen waschen, mit dem Dressing vermengen und zusammen mit den Gurkenscheiben in einer Schüssel anrichten.

Die Kohlrabischnitzel auf zwei Tellern verteilen, je 3 Bärlauch-Nudl auf jeden Teller geben und mit je 1 EL Preiselbeeren abrunden. Den Gurkensalat in einer Schüssel servieren. Mahlzeit!

Meine Punkte BETA